Dal Suppe – Indische Linsensuppe
14 Bewertungen

Indische Linsensuppe kennen wir Hierzulande eher als Dal Suppe. Dal Suppe ist erfreulicherweise komplett vegan. Sie lässt sich schnell und leicht zubereiten. Dank der vielen Gewürze schmeckt die Suppe pikant und wenn man es wünscht auch sehr scharf Dal Suppe ist einfach umwerfend würzig und schmackhaft! Indische Linsensuppe lernt man schnell lieben

Tipp: Linsen vor dem Kochen ausgiebig mit klarem Wasser spülen, bis sich fast kein Schaum mehr bildet, dann schäumt es später beim Kochen nicht mehr so sehr.

Auf dem Tisch in: 40 Minuten
Vorbereiten: 10 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten

Zutaten

... für 2 Portionen
Portionen:
150 g rote Linsen
Karotten
100 g Lauch
Zwiebel
Knoblauchzehen
2 Tl Garam masala
1 l Gemüsebrühe
1 Tl schwarze Pfefferkörner
1 Tl Kurkuma
1 Tl Currypulver (scharf)
1 Tl Chili (zerstossen)
1 Tl Ingwer
½ Tl Zimt
1 Tl Salz
Lorbeerblatt
 Kokosöl

Zubereitung

  • 1
    Zwiebel und Knoblauch klein hacken, Lauch und Karotten in kleine Scheiben schneiden und Ingwer fein raspeln
  • 2
    Zwiebel und Knoblauch im Kokosöl andünsten
  • 3
    Geriebenen Ingwer, Garam masala, Pfefferkörner, Kurkuma und Curry beigeben und unter Umrühren kurz erhitzen
  • 4
    Gemüsebrühe, Lorbeerblätter, Chili und Zimt hinzufügen und kurz aufkochen lassen
  • 5
    Linsen ins kochende Wasser geben und ~15 Minuten köcheln
  • 6
    Karotten und Lauch hinzugeben und bei niedriger Temperatur köcheln lassen, bis die Karotten gar sind oder die gewünschte Bissfestigkeit erreicht ist
  • 7
    Lorbeerblätter vor dem Verzehr entfernen!

1 Kommentar vorhanden

  1. Pingback: Indische Linsensuppe – Deutsches Suppeninstitut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.