Geriebener Kohlrabi Salat mit Rote Bete, Karotte, Gurke und Sprossen
Noch keine Bewertung, sei der Erste!

Bei uns daheim dominiert am Wochenende zum Frühstück gerade wieder vermehrt Rohkost. Uns schmeckt es einfach sehr gut und wir vertragen es auch bestens. Heute entschied ich mich einen Salat mit Rote Bete für uns zu kreieren Geriebener Kohlrabi Salat mit Rote Bete, Karotte, Gurke und Sprossen hat einen feinen Geschmack und hat uns überzeugt das Rezept mit euch zu teilen.

Frische Petersilie und Schnittlauch passt auch noch bestens zu diesem leckeren Salat.

Bei uns gab es heute noch separat eigene() frische Cherrytomaten, Ackersalat und Avocado dazu. Die Cherrytomaten stammen von einer Buschtomate (Windowbox red), welche ich testweise daheim innen mit LED Pflanzenlampen recht erfolgreich anbaue

Lasst es euch schmecken!

Auf dem Tisch in: 20 Minuten
Vorbereiten: 20 Minuten

Zutaten

... für 2 Portionen
Portionen:
Dressing
150 g Sojajoghurt (natur)
½ Tl Oregano
½ Tl Rosmarin
½ Tl Salz
1 Tl Pfeffer
1 Tl Dill
1 El Rapsöl
1 El Agavensirup
Salat
100 g Kohlrabi
100 g Rote Bete
150 g Karotten
150 g Salatgurke
Schalotte
25 g rote Rettichsprossen
30 g Alfalfasprossen

Zubereitung

  • 1
    Sojajoghurt mit allen Kräutern, Salz, Rapsöl und Agavensirup gut verrühren
  • 2
    Schalotte schälen und klein schneiden
  • 3
    Kohlrabi, Karotten und Rote Bete schälen und zusammen mit der Gurke grob reiben (Alternativ: grob würfeln und kurz mixen)
  • 4
    Alles zusammen gut vermischen und mit den Sprossen servieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.