Geschmorter Baby-Lattich mit Walnüssen und edler Zitronensauce
5 Bewertungen

Baby-Lattich (auch bekannt als Baby-Salat oder Salatherzen) kann man wunderbar schmoren. Mit einem passenden Dressing und ein paar Walnüssen sieht es nicht nur lecker aus, es schmeckt auch super edel. Das Gericht eignet sich als Vorspeise oder auch als Snack für zwischendurch. Natürlich auch als Hauptmahlzeit, da müssen nur die Portionen größer sein.

Geschmorten Baby-Lattich mit Walnüssen und edler Zitronensauce servieren wir gerne an heißen Tagen im Sommer, da darf der geschmorte Salat auch ruhig wieder abgekühlt sein. Im Winter kann man das Dressing kurz vor dem Servieren noch erhitzen.

Lasst es euch schmecken!

Auf dem Tisch in: 20 Minuten
Vorbereiten: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten

Zutaten

... für 4 Portionen
Portionen:
Baby-Lattiche
100 g Walnüsse
Knoblauchzehen
4 El Olivenöl
Dressing
150 g Sojajoghurt (natur)
½ Zitrone
1 El Agavensirup
1 Tl Salz
1 Tl Pfeffer

Zubereitung

  • 1
    Sojajoghurt, Saft der Zitrone, Agavensirup, Salz und Pfeffer gut verrühren
  • 2
    Walnüsse vierteln, Knoblauch halbieren und beides in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anrösten und anschließend herausnehmen
  • 3
    Baby-Lattich waschen und samt Stiel der Länge nach halbieren, abtropfen lassen und anschließend die Schnittfläche in einer Pfanne mit Olivenöl ~5 Minuten anschmoren bis sie Goldbraun sind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.