Tofu in Tomaten-Koriander-Sauce
Noch keine Bewertung, sei der Erste!

Heute Mittag kam mal wieder der große Hunger, aber bei mir ist das ja nichts Neues Trotz ausgiebigem Frühstück mit frischer Guacamole, Tomaten, Gurken, selbst gezogenen Kräutern und Brötchen hält das Sättigungsgefühl bei mir nicht ewig an. Darum habe ich meinen eigenen Koriander nun zur Hälfte abgeerntet und Dosentomaten samt Tofu aus dem Schrank geholt. Zwiebel und Knoblauch dürfen so wenig fehlen wie Pfeffer und Oregano. Zum Glück habe ich beim letzten Einkauf in weiser Voraussicht schon Tortilla-Chips besorgt – die Beilage für das Sugo… Tofu in Tomaten-Koriander-Sauce ist durch den Koriander sehr schmackhaft, bei den Gewürzen kann man nach eigenen Belieben variieren.

Das Sugo ist ein einfaches Rezept und eignet sich als Vorspeise oder Hauptgericht, sowohl als auch für eine leckere Zwischenmahlzeit. Schmeckt natürlich auch bestens mit Reis oder Kartoffeln, anstelle der Tortilla-Chips.

Wer es gerne etwas flüssiger mag kann noch etwas Wasser hinzugeben.

Auf dem Tisch in: 25 Minuten
Vorbereiten: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten

Zutaten

... für 2 Portionen
Portionen:
500 g geschälte Tomaten (Dose)
200 g Tofu
Zwiebel
Knoblauchzehen
½ Tl schwarze Pfefferkörner
½ Tl Oregano
½ Tl Salz
1 Bund Koriander
 Kokosöl
Beilage
 Tortilla-Chips

Zubereitung

  • 1
    Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden, in einer Pfanne mit Kokosöl kurz anbraten
  • 2
    Tofu in Streifen schneiden, Strunk der Dosentomaten entfernen und Tomaten klein schneiden
  • 3
    Tomaten samt den Pfefferkörnern, Oregano und Salz in die Pfanne geben, 5 Minuten köcheln, gelegentlich umrühren
  • 4
    Koriander grob schneiden und mit dem Tofu der Sauce beigeben, für weitere ~7 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.